Und täglich grüßt das Murmeltier. Im Spiel gegen TSV Lohe waren wir wieder einmal spielbedtimmend und hat eine haushohe Chancenüberlegenheit und trotzdem ging’s ohne Punkte auf den Weg nach Hause.
Im Samstagsspiel pfiffen wir aus dem letzten Loch und begannen mit lediglich 11 Mann (Julian kam erst zur 2. Halbzeit). Dennoch machten wir das Spiel. Große Chancen wurden aber liegen gelassen und so kam es wie es im Fussball häufiger kommt:
„das rächt sich“!!! In der 84. Minute nutzte Lohe eins seiner wenigen Chancen zum 1:0 und brachte das Ergebnis über die Zeit.

Ergebnisdienst B-Klasse:
Lohe-Rickelshof-TSV Linden
Tore:
1:0 Krahn 84.

Besondere Ereignisse:
Gelb/Rot Stöcken 78.

20120520-190125.jpg