Letztes (Heim-)Spiel der Saison 2011/ 2012 in Linden. Ein Herzschlagfinale, wie es im Buche steht. Die Ausgangssituation: wir müssen gewinnen und Bargenstedt darf in Büsum nicht gewinnen!!!
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war das Wetter schon einmal auf unserer Seite, nun fehlte nur noch die Gnade des Fussballgottes um die B-Klasse zu halten. Unter der Leitung vom sehr guten Schiri Schietzel starteten wir unsere Mission um Punkt 16:00 Uhr.
Es war deutlich zu spüren, dass dieses Spiel für uns eine deutliche Brisanz inne hatte. Ein unbeherztes Einsteigen im 16er von Julian führte gleich zu einem Strafstoss. Doch das Daumendrücken half der Schütze schoss deutlich über den Kasten. Und dann begann die starke Phase unseres TSV, die Tore fielen nun im gefühltem Minutentakt:
1:0 durch Henri Nehlsen (21.) und gleich danach 2:0 durch Nils Müller (24.). Als Finn in der 38. nach toller Einzelleistung das 3:0 machte, war die Messe gelesen.
Unser Ziel das Ergebnis ein wenig auszubauen in der 2. Hälfte gelang durch die Tore von wiederum Henri und Kai. So dass sich der Ehrentreffer durch Witte verschmerzen ließ.
Banges Warten auf das Ergebnis aus Büsum…4:1 entschied Büsum das Spiel zu seinen Gunsten, so dass unser TSV das Wunder am letzen Spieltag vollbracht hatte die Klasse zu halten.
Eine tolle Hinrunde und ordentliche Leistungen zum Schluss der Saison haben dieses möglich gemacht. Bleibt nur noch zu sagen: „Ende gut, alles gut!“
Hiermit verabschiede ich mich als Trainer einen tollen Mannschaft, die es geschafft zum Ende ihr Löwenherz wiederzufinden und somit die Klasse halten konnte. Ich wünsche unseren neuen Trainern alles Gute für die kommende Saison und hoffe nächste Saison auf ein weit weniger nervenaufreibendes Finale!!!

TSV Linden-MTV Tellingstedt II
Tore:
1:0 Nehlsen 21.
2:0 Müller 24.
3:0 Rüther 38.
4:0 Nehlsen 48.
5:0 Friedel 60.
5:1 Witte 76.