Kein Kind ohne Sport – Ute Wellnitz zur Botschafterin ernannt

Auszug aus der Pressemitteilung der Sportjugend SH vom 31.08.2021:

Überraschend haben Christoph Menge (stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend Schleswig-Holstein) und Dirk Krause (Kommunalmanager von der Schleswig-Holstein Netz AG) sowohl Nina Krause (Vorsitzende des MTV Burg und Vorstandsmitglied des Kreissportverbandes Dithmarschen) als auch Ute Wellnitz (Vorstandsmitglied beim TSV Glückauf Linden und der Kreissportjugend Dithmarschen) auf dem Verbandstag des Kreissportverbandes Dithmarschen in Heide zu Botschafterinnen der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ernannt.

Ernannt zur Botschafterin: (links) Ute Wellnitz, TSV Glückauf Linden e.V., und (rechts) Nina Krause, MTV Burg

Pressemitteilung der Sportjugend SH vom 31.08.2021

Disco-Fox-Kurs startet am 24.10.2021

Der TSV Glückauf Linden e.V bietet erneut seine beliebten DISCO-FOX TANZKURSE an:

Beginn: Sonntag, 24.10.2021

Disco-Fox-Kurs für Anfänger, Uhrzeit 17.30 Uhr

und

Disco-Fox-Kurs für Fortgeschrittene, Uhrzeit 20.00 Uhr

Für beide Kurse gilt:

  • Dauer: 6 Wochen (6 aufeinanderfolgende Sonntage à 1 Stunde)
  • Datum: Beginn: 24.10.21, Ende: 28.11.2021
  • Kostenpunkt: 40 Euro pro Teilnehmer
  • Anmeldung nur paarweise!!!

Veranstaltungsort:
Gemeinschaftsraum/Sporthalle
An der Schule 2
25791 Linden

Anmeldung bei Andreas Schoppe unter der Telefonnummer 04836-1590 oder per Mail an andreas@tsvlinden.de.

Bild von StockSnap auf Pixabay

Aktuelle Informationen vom LSV zur Corona-Bekämpfungsverordnung

Wir stellen Euch eine aktuelle Information vom LSV zur Corona-Bekämpfungsverordnung zur Verfügung.

Weiterführende Informationen:

Nordic-Walking-Kurs startet durch

Der TSV Glückauf Linden e.V. bietet aktuell einen Nordic-Walking-Kurs mit dem Kursleiter Hans-Jürgen von Hemm an. Und wir hatte so viele Anfragen, dass wir sogar eine 2. Gruppe anbieten konnten.

In der ersten Doppelstunde wurde von dem Übungsleiter Hans-Jürgen von Hemm vieles über die Sportart Nordic-Walking erzählt.

Was ist wichtig?

Sehr wichtig ist die Ausrüstung sowie die Kleidung. Besonders sollte darauf geachtet werden, dass auffällige Kleidung oder eine Warnweste zu tragen sei, damit man von weitem wahrgenommen wird.

Vor und nach jeder Übungsstunde wird fleißig gedehnt.

Das Allerwichtigste ist die ALFA-Technik, die jeder beherrschen sollte. Es sind die Grundlagen für die Körperhaltung sowie die Bewegung.

  • A: Aufrechte Haltung
  • L: Langer Arm
  • F: Flacher Stock
  • A: Angepasste Schrittlänge

Vorerst wurde diese ALFA-Technik mit vielen Übungen auf dem Sportplatz verinnerlicht.

Jetzt sind die Teilnehmer schon dabei, große Runden zu walken, denn Nordic-Walking gehört zu den Ausdauersportarten und ist um bis zu 50 % effektiver als Gehen ohne Stöcke. Neben der Bein- und Pomuskulatur werden durch den Einsatz der Stöcke auch die Arm-, Schulter- und Rückenmuskeln trainiert.

Alle Teilnehmer sind begeistert!

Ein besonderer Dank geht an den Übungsleiter Hans-Jürgen von Hemm.

Katrin Sievers & Dörte Junge-Urbahns

TSV Glückauf Linden e.V. (Vorstand)