Moin moin und herzlich Willkommen.

Der TSV Glückauf Linden e.V. engagiert sich sehr in der Kinder- und Jugendarbeit und hat damit im Freizeitangebot des Ortes für Kinder und Jugendliche eine wichtige Funktion übernommen. Unter dem Aspekt der zunehmenden Gewalt unter Jugendlichen und dem Verlust von Werten in unserer demokratischen Gesellschaft bewerten wir unsere Tätigkeit auch als einen Baustein zur Gewaltprävention und zur Stärkung des Sozialverhaltens. Wir möchten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung innerhalb der dörflichen Gemeinschaft anbieten.

Diese Veröffentlichung soll Ihnen einen Einblick in das Vereinsleben verschaffen und Ihnen Möglichkeiten für verschiedene sportliche Abteilungen aufweisen. Wir hoffen damit Ihr Interesse für unseren Verein zu wecken und treffen uns vielleicht bei einer Schnupperstunde im Turn- und Sportverein in Linden.

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Schoppe (1. Vorsitzender)

Neuigkeiten.

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserer News-Seite.

In der Stadt lebt man zu seiner Unterhaltung,
auf dem Lande zur Unterhaltung der anderen.

Oscar Wilde (1854-1900)

Unsere Highlights und Tanzauftritte in 2019

Im Februar wurden wir für besondere Leistungen als Sportler des Jahres ausgezeichnet. Die Tanzmädchen freuten sich sehr, mal einen Pokal in den Händen halten zu dürfen. Am 31. August hatten die Showtanzmädchen einen Tanzauftritt beim Schützenfest in Delve. Die...

mehr lesen

                                            

 

Zum Jahresende hat die Judosparte des TSV Glückauf Linden nochmal richtig Gas gegeben. Während Janek Brütt und Sören Queck ihre erste Kata-Meisterschaft absolvierten und bei starker Konkurrenz einen beachtlichen 9. Platz erlangten, starteten gleich 14 Kämpfer beim...

mehr lesen

Tolle sportliche Leistungen

Tanz- und Turn-Show war ein voller Erfolg (23.11.2019) Mehr als 180 Zuschauer waren der Einladung gefolgt, um diese Show zu sehen. Für die Tanzsparte des TSV Glückauf Lindens ist es ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr. Die Tanzlehrerin Birte Ahrens begrüßte alle...

mehr lesen