Auf Platz eins der Wunschliste ,der Kinder und Jugendlichen unseres Vereines,stand einmal wieder ein Besuch des „Piratenmeeres“ in Büsum.Zu dieser,für Kinder und Jugendliche des Vereines kostenlosen,Fahrt hatten sich 44 Mitglieder angemeldet um zusammen dieses Freizeitbad zu „entern“.Nach dem wir“ Freibeuter“ uns vor dem Eingang gesammelt hatten ging es mit vollen Segeln in die Umkleidekabinen.Hier herrschte noch Flaute,aber im Bad angekommen schlugen die Wellen im „Störtebecken“ bereits hoch und,unerschrocken wie wir TSV-Sportler nun einmal sind,stürzten wir uns hinein. Auch die „Long-John-Silver-Rutsche“ blieb nicht lange von uns verschont.Viele Abenteuer erlebten wir auch im „Sieben-Meere-Erlebnis-Becken“ und in der „Piratengrotte“.Die „kleinen Piraten“ unter uns planschten im „Käpt`n Cookies Wassergarten“.Es war für uns ein schöner Nachmittag in Büsum ,denn wir hatten jede Menge Spaß und es war herrlich einmal wieder in der Gemeinschaft etwas zu erleben.Die Kinder aus den verschiedenen Sparten hatten Gelegenheit sich kennen zu lernen,Freundschaften zu schließen und das Gefühl zu genießen gemeinsam stark zu sein.Obwohl die Zeit im Erlebnisbad viel zu schnell vorbei war ging es zu Schluss,ohne Meuterei,wieder Richtung Nordost in unseren Heimathafen zurück.Unser Seeräuberhauptmann (Jugendleiterin Ute Wellnitz) versprach bald einmal wieder mit uns „in See zu stechen“.

Herzlichen Dank an Anja Hinrichs,Lea Wellnitz  und Ute Dwenger,sowie an Karina und Hagen Balke (unsere angeheuerten Rettungsschwimmer vom DLRG) für ihre Unterstützung.

Sport tut gut!!!

gez.Ute Wellnitz (Jugendleiterin TSV  Glückauf Linden)