HNT-Cup, Hamburg

Am letzten Wochenenden ist Trainer Manuel Rosenow mit drei Judoka zum HNT-CUP nach Hamburg – Neugraben gefahren. Während Jannek Hansen (bis 60 kG), trotz starker Leistung, nicht den Sprung aufs Treppchen schaffte, konnte dagegen mit guter kämpferischer Einstellung die 14jährige Hannah Lübke (bis 52 kG) überzeugen. Sie konnte sich einen dritten Podestplatz erkämpfen. Beide Kämpfer sind in ihrer Altersklasse U17 (Jahrgänge 1995-1997) gestartet. In der Altersklasse U20, startete der 19jährige Janosch Rosenow (bis 73 kG). Nach dem ersten Abiturstress und fast zwei Jahren aktiver Judopause wollte Janosch mal wieder Judowettkampflust schnuppern. Er schaffte durch seine beiden gewonnenen Vorkämpfe den Sprung ins Finale. Erst im Finalkampf musste sich Janosch seinem Gegner geschlagen geben. Die Silbermedaille war die Belohnung für seine tolle Leistung.

Janosch Rosenow auf dem Podest, mit der Silbermedaille.
Hannah und Jannek nach der Siegerehrung

LEM U11 in Neumünster-Einfeld am 22.05.2011

Am letzten Wochenende haben drei Kinder unserer Judosparte an den Judo-Landeseinzelmeisterschaft (LEM) in Neumünster-Einfeld teilgenommen. Hier konnte sich Leoni Zabel den dritten Platz aufs Podium erkämpfen, nachdem sie zuvor Bezirksmeisterin in ihrer Gewichtsklasse bis 38 Kilo wurde. Der große Pechvogel der Lindener Judoka, war die zehnjährige Alina Dohnal in ihrer Gewichtsklasse bis 35 Kilo. Sie hat bei der Bezirkseinzelmeisterschaft (BEM), wo sie den dritten Platz erreichte, und auch bei derLEM jeweils zweimal das Pech, dass vier ihrer Kämpfe unentschieden endeten. So das viermal im direkten Kampfrichterentscheid gegen sie entschieden wurde . So hat Alina knapp einen Podestplatz mit einem fünften Platz verfehlt. Auf diesem Wege, Alina, Kopf hoch! Du hast trotzdem toll gekämpft. Ein weiterer Teilnehmer war der achtjährige Fabian Dwenger, der sich mit einem dritten Platz für die Landes qualifizierte. Jedoch bei den Landes verlor Fabian bis 24 Kilo seine beiden ersten Kämpfe, und konnte die Teilnahme für sich als Erfahrung verbuchen.

Leoni Zabel mit Ihrer Bronzemadaille bei den Judo-Landeseinzelmeisterschaften
Leoni und Alina nach den Landeseinzelm.

Bezirksmeisterschaft U 11 in Neumünster

Bezirkseinzelmeisterschaft U11 in Neumünster

Das Bild zeigt die Teilnhmer der Bezirkseinzelmeisteschaft mit ihren Urkunden und Medaillen
Teilnehmer der Judosparte Linden bei der Bezirkseinzelmeisterschaft

Hier zeigen sich die Teilnehmer von der Bez.-EM der U11 vom letzten Wochenende in Neumünster (v.l. Katrin Eggers, Gesa Petersen, Leoni Zabel, Julia Harslem, Alina Dohnal, Rasmus Thom und Fabian Dwenger).

Das zweite Foto zeigt den stolzen achtjährigen Fabian mit Urkunde und Bronzemedaille, nach seinen Kämpfen in einem zehnköpfigen Teilnehmerfeld. Dieses war u.a. sein erstes offizielles Judoturnier.

Strahlender Sieger

Weitere Platzierungen:

Gesa und Leoni beide 1. Platz, Alina Dohnal  3. Platz; Katrin, Julia und Rasmus haben teilgenommen.

Folgende Judoka fahren am kommenden Wochenende zu den Landes-Einzelmeisterschaften nach Neumünster-Einfeld: Alina, Leoni und Fabian.

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Erfolg. Wir wünschen Euch viel Spaß und gute Platzierungen bei der beworstehenden LEM.

Bis nächste Woche , Gruß Manuel