Viel Spaß…..

bereitete die Jugendgemeinschaft des TSV Glückauf Linden, in Zusammenarbeit mit dem Kulturausschuss der Gemeinde Linden ,vielen Kinder aus Nah und Fern ,in den vergangenen Sommerferien, bei einem Ferienspaß in der Lindener Sporthalle.Bei musikalischer Untermalung wurden viele lustige Spiele angeboten,dabei gehörte die Schaumkusswurfmaschine und das Dosenwerfen bei den Besuchern zu den absoluten Favoriten. Kinderherzen höher schlagen ließ ebenfalls die riesige Hüpfburg und das „Spielmobil“ der „Sportjugend Dithmarschen“ ,welche extra für diesen Tag angemietet wurden.In der Cafeteria gab Getränke und verführerische Leckereien , hier konnten die Kinder sich stärken und die Eltern nutzten die Zeit für nette Gespräche bei Kaffee und Kuchen . Ganz im Sinne des TSV Linden und des Kulturausschusses ,war dieser Spaß für alle Kinder und Jugendlichen,sowohl in der Halle als auch in der Cafeteria, kostenlos!

Dieser Nachmittag wurde unter dem Motto „Kinder stark machen „ der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ veranstaltet.Mit dieser Kampagne wendet sich die BZgA an alle Erwachsenen ,die Verantwortung für Kinder tragen,wie z.B. in Vereinen.Ziel ist es,dass Vertrauen und Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen zu stärken ,damit sie später von sich aus Nein zu Suchtmitteln sagen können.

Einige Wochen vor diesem Event erfolgte ein Aufruf, durch die Jugendleiterin des TSV Linden (Ute Wellnitz), an alle Kinder und Jugendlichen des Sportvereins,denn durch diesen Ferienspaß-Aktion hatten sie einmal wieder die Gelegenheit sich ehrenamtlich zu engagieren und etwas für die Gemeinschaft und somit ihren Verein zu tun!Zusätzlich konnten sie die bekannten Einträge für das sog.“Beiblatt zum Zeugnis“ sammeln.

Zur Erinnerung: Das Beiblatt zum Zeugnis erhalten alle Kinder und Jugendlichen des TSV Linden,die ehrenamtlich im Verein aktiv sind.Dieses Beiblatt können sie einer späteren Bewerbung um einen Ausbildung-und Studienplatz beilegen und damit richtig punkten.Je früher,d.h. je jünger man beginnt mit dem Sammeln der Einträge ,desto mehr werden es und desto aussichtsreicher ist die Chance auf einen begehrten Ausbildungs – oder Studienplatz,denn viele Unternehmen und Institutionen begrüßen es heutzutage ausdrücklich,wenn Bewerber sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren: diese Arbeit lässt auf persönlich soziale Kompetenzen schließen. Ehrenamt heißt z.B. :

Spaß haben,andere Menschen kennen lernen,Erfahrungen sammeln und weitergeben,

mitgestalten,gemeinsam etwas bewegen,hilfsbereit und eben sozial sein,im Idealfall:der Welt das zurückgeben,was man von ihr bekommen hat!Ohne ehrenamtliches Engagement würden Vereine nicht existieren können und Kinder und Jugendliche unseres Sportvereins unterstützen mit dieser Arbeit Ihren Verein ,den TSV Glückauf Linden.

Zusätzlich können sich diese Ehrenamtlichen mit ihrer geleisteten, ehrenamtlichen Tätigkeit eines Jahres, bis zum Ende des selben beim TSV Linden bewerben unter dem Stichwort „Mein Verein“ .Die „Besten Unentbehrlichen“ erhalten eine Auszeichnung und ein kleines Präsent als Dank für ihren unersetzlichen Einsatz

(Weitere Informationen zum „Zeugnis-Beiblatt“ und „Mein Verein“ unter Tel.04836/1340 Ute Wellnitz)

Es gab also viel zu tun ,denn im Vorweg musste geplant werden,Flyer wurden verteilt und ausgehängt ,am Tag der Aktion wurde Kuchen gebacken ,Luftballons aufgeblasen,die Spiele mussten aufgebaut und betreut werden, letztendlich wartete der Abbau auf alle.

Zum Schluss einen besonders herzlichen Dank an die Jugendlichen Lea und Lars Wellnitz für die Hilfe bei der Planung, Vorbereitung , Durchführung,dem Auf- und Abbau dieser Aktion ,an Hanna Urbahns und Chiara Fink die Lea so toll unterstützt haben in der eigenverantwortlich geführten Cafeteria und somit dort für einen reibungslosen Ablauf sorgten und an all die anderen ebenfalls so wichtigen erwachsenen Helfer.Einmal wieder stellten wir fest : gemeinsam macht Ehrenamt richtig Spaß !!!Zusätzlich möchten wir dem Kulturausschuss der Gemeinde Linden danken ,dem Kinder und Jugendliche ebenfalls sehr wichtig sind ,besonders der Vorsitzenden Angela Löbkens die der Jugendleiterin bei der Durchführung zur Seite stand .

gez. Ute Wellnitz

(Jugendleiterin TSV Glückauf Linden e.V.)

 

Ferienspaß2013