Die Mitglieder verbrachten auf der Jahresversammlung des TSV Linden dank der guten Vorbereitung durch den Vorstand einen kurzweiligen Abend.

20150316_JHV_TSV_Linden_3

Der alte und der neue Vorstand des TSV Glückauf Linden: (von links) Garvin Dithmer, Mats Neumann, Britta Eggers, Dörte Junge-Urbahns, Andreas Schoppe, Meike Börger und Jürgen Radtke

Grundsätzlich bekräftigte der Vorstand seinen Vorstoß zur Stärkung des Solidaritätsgedanken und rief die Vereinsgemeinschaft zum Umdenken und Handeln auf. Vereine dürfen nicht ausschließlich als Dienstleister betrachtet werden, von dem Leistungen nur kostengünstig abgerufen werden. Der Grundgedanke sei viel mehr, Gemeinschaft und Gemeinsamkeiten zu fördern und das nicht nur im Sport, sondern auch im gesellschaftlichen Sinn.

Bürgermeister Jens-Uwe Franck überbrachte Grußworte der Gemeinde und ehrte die erfolgreichen Sportler des Vereins mit Urkunden und Präsenten. Marit Schallhorn und Fabien Dwenger überzeugten durch sehr gute Landes-Platzierungen im Judo. Alexander Hauptfleisch wurde Vize-Europameister im koreanischen Kampfsport Teakwon-do.

20150316_JHV_TSV_Linden_4Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Sigmar Schwabe und Günter Rehder mit der goldenen Vereiuns-Ehrennadel geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Gabriele Fraude-Tangermann, André Schoppe, Johanna Daus, Gitta Klan, Hans Runge und Dirk Claußen mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

20150316_JHV_TSV_Linden_1Als Übungsleiterinnen des Mutter-Kind-Turnens wurden Dörte Nehlsen und Anika Harbeck verabschiedet. Wiedergewählt als Vorsitzender wurde Andreas Schoppe. Britta Eggers und Mats Neumann wurden neu in den Vorstand gewählt.

20150316_JHV_TSV_Linden_2Die Absolventen des Deutschen Sportabzeichens erhielten ihre Auszeichnungen und Urkunden durch Spartenleiter Norbert Senkowski ausgehändigt.

Im weiteren Versammlungsverlauf besprachen die Teilnehmer die Aktivitäten und Vorhaben des Vereins. So steht unter anderem die umfangreiche Sanierung der Turnhalle auf dem gefüllten Terminplan. Die Spartenleiter berichteten über ihre Übungsstunden, besonders ausführlich wurde die gute Kinder- und Jugendarbeit besprochen. Zur Qualitätssteigerung ist die weiterführende Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzzentrum Westküste geplant.

Die nächste Zusammenkunft des Vorstandes findet am 4. Mai um 20 Uhr statt.

Quellenangaben:
Text: Dithmarscher Landeszeitung
Fotos: TSV Linden