TSV fertigt Holstein Pahlen im Derby ab

Bestes Herbstwetter, volle Hütte (ca. 150 Zuschauer) und einiges wieder gutzumachen…

Letztendlich verstimmte nur die dürftige Rasenpflege das Fußballereignis.

Aufgrund der brenzligen Tabellensituation war uns allen bewusst, dass am diesem Tag um 14:00 Uhr der weitere Verlauf der Saison auf dem Spiel stand. Ein Turn-Around-Erlebnis musste her. Die ganze Woche über wurde ein neuer Geist beschworen und grundsätzliche taktische Dinge nochmals vertieft.   So kam es wie es kommen musste, eine geschlossene Mannschaftsleistung bestückt mit taktischer Disziplin vollbrachte einen denkwürdigen Sonntagnachmittag für unseren TSV.

Wie die Feuerwehr legte die Offensive los und die Defensive stemmte sich mit aller Macht den Pahlener Angriffsbemühungen entgegen.

Diese Moral schlug sich dann auch im Ergebnis nieder. Mit 6:2 watschten wir den Kreisklasse A-Absteiger und Tabellensiebten ab.

Torschützen:

1:0 Kjell Feisel 10. Min. (Elfmeter)

2:0 Kjell Feisel 21. Min.

2:1 Hecht 25. Min.

3:1 Kai Friedel 32. Min.

4:1 Daniel Vehrs 47. Min.

5:1 Daniel Vehrs 52. Min.

6:1 Hendrik Nehlsen 65. Min.

6:2 von der Heyde 70. Min.