Als letzte Aktion vor den Sommerferien haben 5 Judoka die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel abgelegt. Neben der Fallschule gehörten auch Stand- und Bodentechniken zum Prüfungsprogramm. Beispielsweise mussten die Kinder ihrem Trainer und Prüfer, Manuel Rosenow, 4. Dan, zeigen, dass sie nach einem kontrollierten Wurf direkt zum Haltegriff übergehen können. Die anschließende Befreiung klappte problemlos; zum Schluss wurden noch Judobegriffe abgefragt. Trotz Nervosität meisterten alle ihre Sache gut und dürfen jetzt den weiß-gelben Gürtel tragen. Herzlichen Glückwunsch!

Manuel Rosenow mit den Prüflingen

Manuel Rosenow mit den Prüflingen