Beim 9. Dithmarscher Judo-Cup am 16.06. in Linden haben wir über 200 Teilnehmer aus insgesamt 17 Vereinen aus Schleswig-Holstein und Dänemark begrüßen können. Eingeladen wurden die Altersklassen U7 bis U17, was dem Alter von 5 bis 16 Jahren entspricht. Der Verein mit den meisten Teilnehmern war der SC Tenri (Bad Segeberg), der dieses Jahr mit 51 Kämpfern und Kämpferinnen teilgenommen hat.

Das besondere am Dithmarscher Judo-Cup ist, dass es neben der Einzelwertung auch eine Gruppen(Vereins-)wertung gibt. Die Gruppenwertung errechnet sich folgendermaßen: Für jeden ersten Platz, den ein einzelner Wettkämpfer erreicht, gibt es 5 Punkte für die Gruppenwertung, für jeden zweiten Platz 3 Punkte und für jeden dritten Platz 1 Punkt.

Zählt man alle Punkte der Gruppenwertung zusamen war der SC Tenri nicht nur der Verein mit den meisten Teilnehmern, sondern mit insgesamt 138 Punkten auch der erfolgreichste und gewann den großen Dithmarscher Judo-Cup.

Die Gewinner des Dithmarscher Judo-Cups 2012

Den zweiten Platz in der Gruppenwertung erreichten die 24 Teilnehmer des TSV Kronshagen mit 81 Punkten und den dritten Platz mit 76 Punkten und 31 Teilnehmern der ETSV Weiche (Flensburg). Alle weiteren Ergebnisse findet Ihr hier.

Andreas Schoppe bedankte sich bei allen Vereinen für die gute Teilnahme. Ein besonderer Dank ging an die Trainer, Betreuer und Eltern, die wieder einmal die teilweise sehr weite Anreise auf sich genommen und den Kindern die Teilnahme am Dithmarscher Judo-Cup ermöglicht haben.

Als Ehrengäste durfte Andreas Kreispräsident Karsten Peters, Bürgermeister Willi Köster und stlv. Bürgermeisterin Angelika Herrmann begrüßen.

Besonderes Lob ging auch an die Helfer und Helferinnen der Lindener Judosparte für die schnelle und zügige Abwicklung aller Wettkämpfe und für die reichhaltig ausgestattete Cafeteria. Ohne ihre Mithilfe wäre die Durchführung des Turniers nicht möglich.

Fotos vom Tag findet Ihr HIER.