Zum Ferienbeginn trafen sich die jugendlichen Mitglieder der Judosparte zum Lasertag. Zwar begann die Veranstaltung mit etwas Verspätung des Zuges, was sich durch den ganzen Abend zog. Der Stimmung konnte dieses nichts anhaben, gut gelaunt kamen die Judoka mit ihrer Spartenleiterin in Husum an. Aufgeteilt in unterschiedliche Teams ging es in Deckung um dann die anderen zu besiegen. Nach der zweiten Runde war klar, bei dem ganzen Spaß ist es doch anstrengend und die Aussage „fertiger als nach dem Training“ kam auf.

Ein Teil der Gruppe beim abschließenden Pizzaessen