Bereits zum 10. Mal hat der TSV Linden seine Mitglieder zur Reinigungs- und Instandsetzungsaktion der Sportgeräte und der Sporträume aufgerufen. Viele Mitglieder sind dem Aufruf gefolgt und haben sich mit Putzlappen bewaffnet am Samstagnachmittag an die Arbeit gemacht. Besonderen Einsatz zeigten hierbei die vielen Kinder, die sich als Team aus der Judosparte, den Turn- und Tanzgruppen und stellvertretend aus dem Kindergarten zusammenschlossen und den schnellen und reibungslosen Ablauf erst möglich machten.

Kinder aus der Judosparte, den Tanz- und Turngruppen und dem Kindergarten zusammen mit dem Vereinsvorstand (Dörte Junge-Urbahns, Andreas Schoppe, Ute Wellnitz, Garvin Dithmer)

Kinder aus der Judosparte, den Tanz- und Turngruppen und dem Kindergarten zusammen mit dem Vereinsvorstand (Dörte Junge-Urbahns, Andreas Schoppe, Ute Wellnitz, Garvin Dithmer)

Der Vereinsvorstand, der alle Nutzer der Sportstätte zu dieser Aktion aufgerufen hatte, war angesichts dieser Teilnahme sehr zufrieden, wenngleich viele Gruppen noch mit Abwesenheit glänzten. Vorsitzender Andreas Schoppe bedankte sich bei allen für diesen besonderen und selbst in der Sportwelt überhaupt nicht selbstverständlichen Einsatz für das Allgemeinwohl.

Für alle gab es zwischendurch zur Stärkung Kuchen, Getränke und Naschies und vor allem 3 Stunden viel Spaß!