Hier Neues von der Lindener Judosparte,

letztes Wochenende konnten sich alle vier Lindener Judoka (Jahrg. 2004) durch gute Platzierungen beim 7. Internationalen Schwanencup in Neumünster behaupten. Bei den Jungen konnte der achtjährige Fabian Dwenger überzeugen. Er musste gleich fünfmal auf die Matte, nachdem sich alle Kämpfer zuvor im Kreis geschlagen haben. Seine Leistungen wurden mit einem zweiten Platz und einem Pokal belohnt. Bei den Mädchen konnten ebenso Julyne Schreiber und Emma Hansen mit zwei Siegen und einer Niederlage zweite Plätze erkämpfen. Jedoch ganz oben auf dem Treppchen und einem großen Pokal schaffte es Marit Schallhorn, die zwei Kämmpfe souverän gewann.

v.l.n.r.: Fabian Dwenger, Julyne Schreiber, Marit Schallhorn und Emma Hansen

Euer

Manuel Rosenow