Ausführliche Begründung des Antrages durch den Verein:

Frau Dörte Junge-Urbahns wurde im Januar 2002 zur Kassenwartin des TSV Linden gewählt und übt dieses Amt seit dieser Zeit mit einem hohen Maß an Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Professionalität und Verantwortungsbewusstsein aus. Charakteristisch sind für sie der Pflichteifer und die Treue, weshalb sie ein Garant und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des geschäftsführenden Vorstandes und des Vereins darstellt. Frau Junge-Urbahns verfügt über umfassende Fachkenntnisse, überblickt schwierige Zusammenhänge, erkennt das Wesentliche und ist in der Lage schnell Lösungen aufzuzeigen, dabei zeigt sie stets Eigeninitiative und überzeugt durch ihre große Leistungsbereitschaft.

Im Januar 2009 war sie maßgeblich an der Gründung der Kindertanzgruppe beteiligt, deren Spartenleiterin und direkte Ansprechpartnerin für die Eltern und Tanzlehrerin sie bis heute ist.

Mit der „Tanz- und Turn Show“ hat sie eine großartige Veranstaltung ins Leben gerufen, die für die Kindertanzgruppe und den TSV Linden eine wertvolle Präsentation auch über die Kreisgrenzen hinaus darstellt.

Als Mitglied der Lindener Gemeindevertretung bildet sie eine direkte Brücke zur Kommunalpolitik, wodurch den Interessen des Sportvereins eine hohe Aufmerksamkeit entgegen gebracht wird.

Frau Junge-Urbahns ist seit Jahren Vorstandsmitglied im Verein Dörpskinner e.V. . Der TSV Glückauf Linden steht besonders in der Kinder- und Jugendarbeit mit diesem Verein in enger Kooperation, so dass die Kräfte gebündelt werden können und die Sportvereinsarbeit in diesem Bereich eine wesentliche Entlastung findet.

Als Managerin eines 6-köpfigen Familienbetriebes ist sie hinreichend gefordert, trotzdem steht sie bei jeder Veranstaltungsorganisation und – durchführung in vorderster Reihe.