DJC2015_Sieger_01Vor ca. einer Woche, am 27. Juni 2015, veranstaltete die Judo-Sparte des TSV Linden den 11. Dithmarscher Judo-Cup. Nachdem wir letztes Jahr aufgrund des 20-jährigen Judo-Jubiläums den Cup ausgesetzt hatten, rangen letzte Woche 200 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer um den begehrten Wanderpokal. Zur Erinnerung: Im Jahr 2013 waren wir 143 Teilnehmer.

Für die Helfer begann der Judo-Cup schon am Freitag Nachmittag/Abend mit dem Aufbau. Dank vieler Helfer und einer gewissen Routine war das innerhalb weniger Stunden erledigt.

Am Samstag war Britta um ca. 7 Uhr mal wieder die erste in der Sporthalle, um die letzten Vorbereitungen abzuschließen und die ersten Brötchen zu schmieren und belegen. Schnell trafen weitere Helfer ein und dann auch schon bald die ersten Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, sowie Trainer, Betreuer und Eltern.

Nachdem dann endlich auch die EDV aufgebaut wurde, hat Andreas noch einen letzten Kontrollgang durchgeführt und schon die ersten Fotos geschossen. Alle waren schon aufgeregt und hofften, dass alles gut geht. Für einige war es schließlich auch der erste Judo-Cup.DCJ2015_01

Die beiden Sanitäterinnen vom DRK Heide trafen wie immer pünktlich um 9:00 Uhr ein. Im Laufe des Tages saß immer mal wieder ein Kind bei den Sanis. Es kam aber glücklicherweise zu keinen schwereren Verletzungen. Vielen Dank an die Beiden und dem DRK Heide.

Und dann ging es auch schon los: Andreas hat die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer begrüßt und die Kampfrichter stellten die Wettkampfregeln vor. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Herrn Kreispräsident Hans-Harald Böttge. Nachdem der Kreispräsident ein paar Worte an die Teilnehmer gerichtet hatte, betonte Andreas noch einmal, wie wichtig die Förderung des Sports durch die Politik ist.

DCJ2015_19Der weitere Ablauf des Turniers verlief reibungslos. Nachdem die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer gewogen wurden, wurden die Wiegekarten in der EDV erfasst. Dies erfolgte während der Wiegezeiten mehrfach, sodass schon kurz nach Ende der Wiegezeit die Wettkampfbegegnungen ermittelt werden konnten. Hierbei achten wir auf die 10%-Regel: Um möglichst faire Wettkämpfe zu erreichen, liegen die Gewichte innerhalb eines Kampfpools niemals mehr als 10% auseinander. Die ausgedruckten Wettkampfzettel wurden dann an die Kampftische gegeben und von dort aus angesagt.

Wurden innerhalb einer Altersklasse alle Wettkämpfe ausgetragen, wurden die Platzierungen wieder in die EDV eingetragen, um dann den automatisierten Urkundendruck zu starten. Durch die technische Unterstützung konnte die Siegerehrung bereits kurz nach Kampfende durchgeführt werden. Diese haben wir anfangs noch draußen durchgeführt, sodass in der Sporthalle die Wettkämpfe fortgeführt werden konnte.

Unsere Cafeteria, in der wir den ganzen Tag vom belegten Brötchen zum Frühstück, über Wurst und Salate zum Mittag, bis zum Kuchen und Kaffee am Nachmittag alles angeboten haben, wurde sehr gut angenommen. Es ist wirklich klasse, wie viele Kuchen- und Tortenspenden wir von den Eltern erhalten haben. Vielen Dank!

DJC2015_Sieger_03

Der TSV Kronshagen gewinnt den Judo-Cup 2015.

Um ca. 18:30 Uhr waren dann auch die ältesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altersklasse U18 geehrt worden. Jeder Erstplatzierte erhielt einen Pokal, die Zweit- und Drittplatzierten eine Medaille. Jeder erhielt eine Urkunde. Dann wurde die Vereinswertung verkündet. Der TSV Kronshagen hat mit insgesamt 16 ersten Plätzen, 8 zweiten Plätzen und 5 dritten Plätzen  den Dithmarscher Judo-Cup gewonnen, gefolgt vom TS Einfeld und der Judoschule Waza.

Die Ergebnisse und Fotos findet Ihr HIER.

Es war insgesamt ein sehr erfolgreicher Tag für die Judosparte des TSV Linden. Ob wir auch im nächsten Jahr wieder einen Dithmarschen Judo-Cup veranstalten, steht noch nicht fest. Entscheidend ist, ob wir wieder ausreichend Helfer motivieren können. Wir hoffen natürlich, dass es klappt.

Bis dahin!

Eure Judosparte

IMG_20150627_193812

Yeah! Geschaftt!

IMG_20150627_193745

Die Helfer, die zuletzt noch die Halle aufgeräumt haben.

Die Ergebnisse vom Judo-Cup 2015

Platz Verein Anzahl 1. Plätze 2. Plätze 3. Plätze Punkte
1. TSV Kronshagen 35 16 8 6 110
2. TS Einfeld 25 11 6 6 79
3. Judoschule Waza e.V. 13 5 4 4 41
4. Randori Team Molfsee 11 5 2 3 34
5. TSV Lindewitt 10 5 1 3 31
6. ETSV Weiche 10 5 1 1 29
7. SV Mönkeberg 8 3 4 1 28
7. SV Polizei 9 4 2 2 28
9. SC Itzehoe 9 3 3 3 27
10. Marner TV 11 4 1 2 25
10. TSV Linden 17 1 5 5 25
12. TuS Krempe 5 3 1 18
13. SV Tungendorf 8 1 3 1 15
14. PSV Eutin 5 2 1 1 14
15. ETSV Fortuna Glückstadt 4 3 1 10
16. Kaltenkirchener Turnerschaft 7 1 5 8
17. Flensburger Budo Club 2 1 1 6
17. Neuenkirchener SC 2 1 1 6
17. TSV Klausdorf 3 2 6
20. Büchen-Siebeneichener SV 1 1 3
20. Judo Team Oldenburg 1 1 3
20. Raisdorfer TSV 1 1 3
20. TSV Kropp 1 1 3
24. Fredericia Judo & Ju-jutsu Denmark 1 0
24. JC Tsukuri Weissenhäuser Strand e.V. 1 0