Auch dieses Jahr führte die Judosparte des TSV Linden eine Judosafari durch. Erste Punkte konnten die Kinder im Wettkampf als japanischem Turnier gewinnen. Dann folgte die Leichtathletik mit Laufen, Springen und Werfen. Letzte Punkte gab es durch den kreativen Parcours, hier wurde nochmal alles gegeben. Auch wenn der schwarze Panther dieses Jahr nicht vergeben werden konnte, hatten alle Teilnehmer viel Spaß.

Ein Teil der Sparte präsentiert die neuen Abzeichen